khkh

Blog

Warum ein weiterer Blog? Wir geben gerne unser Wissen weiter. Wir versorgen Sie mit News rund um die Themen Arbeitsmarkt, Recruiting und Startups. Wir erzählen von uns und unserem Job, liefern Denkanstöße zu Herausforderungen der Branche sowie Input zu Trends und Entwicklungen rund ums HR-Management.

Nachhaltigkeit: Erfolgsgarant eines Geschäftsmodells und moderner Recruiting Strategie

Interview mit der HR Managerin Barbara Bellenberg von RECUP RECUP und REBOWL sind das deutschlandweite Pfandsystem für To-go- und Take-away-Behälter. Das junge Unternehmen ist im Jahr 2016 auf die Lösung eines gesellschaftlichen Problems aufmerksam und damit sehr erfolgreich geworden. Babsi ist als Junior HR Managerin für das im Süden Deutschlands gegründete Startup tätig und berichtet…

Continue Reading Nachhaltigkeit: Erfolgsgarant eines Geschäftsmodells und moderner Recruiting Strategie

„Personaldienstleistung: Zeig Dein wahres Gesicht!“

Revolutionäres Vergütungsmodell Wir revolutionieren die Personaldienstleisterbranche mit unserem fortschrittlichen Ansatz. Wer ganz ehrlich ist, weiß, dass kein Dienstleister das Rad neu erfinden wird. Es ist ein Handwerk. Ein Handwerk von Menschen für Menschen. Menschen suchen Menschen. Bestenfalls kann künstliche Intelligenz unterstützen. Aber das war’s auch schon. Manchmal braucht man einfach Experten. Und manchmal braucht man…

Continue Reading „Personaldienstleistung: Zeig Dein wahres Gesicht!“

Glücklich und erfolgreich werden

Corporate Happiness® (Dr. Oliver Haas) Heute gibt es als Beitrag eine Buchvorstellung. Sie kommt von Herzen und aus voller Überzeugung. Dr. Oliver Haas beschreibt in seinem Werk warum und wie glückliche Menschen mehr leisten. Und für alle, die dem sehr skeptisch gegenüber stehen, gibt es gleich zu Beginn die Info, dass alles wissenschaftlich nachgewiesen ist…

Continue Reading Glücklich und erfolgreich werden

Work-Life-Blending – die neue Work-Life-Balance?

Was ist die richtige Mixtur? Vermischung von beruflichen und privaten Belangen auf ganzer Ebene. Berufliches nach Feierabend (gibt’s den beim Work-Life-Blending überhaupt?) und Freizeitaktivitäten mit Kollegen – so ungefähr ist die Definition von Work-Life-Blending. Sieht es im ersten Moment so aus, als wäre die Form des Arbeitens eher zu Lasten der Mitarbeiter, kann man schnell…

Continue Reading Work-Life-Blending – die neue Work-Life-Balance?

Recruiting und Fluktuation. Geld ausgeben und Geld einsparen liegt dicht beieinander.

Recruiting kostet Geld Kostenfrei geht es einfach nicht. Egal welche Methode der Personalbeschaffung ein Unternehmen wählt.  Der Anspruch an Recruiting sollte aber auch die Leistungsfähigkeit des Ergebnisses sein und nicht, ob es günstig ist. Die Recruitingkosten sind hoch. Schaltet man als Unternehmen eine Online-Stellenanzeige um das Recruiting voran zu bringen, zahlt man zwischen 700-1.300 €…

Continue Reading Recruiting und Fluktuation. Geld ausgeben und Geld einsparen liegt dicht beieinander.

Das Leben als Startup Gründer

Interview mit Karl Hacker, Gründer und Geschäftsführer von TOPF&DECKEL Personalberatung Heute erzählt uns Karl, wie er eigentlich zusammen mit ONFOS auf die Idee kam, seine Idee zu verwirklichen und wie sein Leben sich deshalb verändert hat. Seit geraumer Zeit arbeitete Karl auf den Launch der Marke TOPF&DECKEL Personalberatung hin, die im September an den Markt…

Continue Reading Das Leben als Startup Gründer

Personalfindung muss auch für Startups bezahlbar sein!

Staffan Schilke kann als Mitgründer und ehemaliger CFO der Tarifhaus AG und als Gründer und Geschäftsführer von Onfos viel über die Hürden der Personalfindung berichten. Seine Stationen im Konzern, aber auch die als Gründer in der schnell wachsenden Onlinebranche, stellten ihn öfter vor Herausforderungen im Rekrutieren von passenden Mitarbeitern. „Der Erfolg einer Neugründung ist maßgeblich…

Continue Reading Personalfindung muss auch für Startups bezahlbar sein!

Externe Unterstützung beim Recruiting. Geldverschwendung oder Problemlösung?

Personaldienstleister meets Startups & KMU Anzug, Krawatte und Lackschuhe. Das Klischee eines Personaldienstleisters ist gesetzt. Dazu kommt, dass sie anscheinend ständig versuchen mit ihren zwielichtigen Akquisemethoden (vor allem am Telefon) schnelles Geld zu machen. Das Klischee von Startups hingegen ist ein deutlich anderes. Coole, junge Leute in Jeans, Turnschuhen und Sakko, die in stylishen Büros…

Continue Reading Externe Unterstützung beim Recruiting. Geldverschwendung oder Problemlösung?